EPU/KMU LESESTUNDE FÜR DIE BUNDESREGIERUNG

Die aktuellen Maßnahmen zur Unterstützung der Selbstständigen seitens der Regierung geben wenig Hoffnung auf eine Besserung der Situation. Wir UnternehmerInnen haben massive Umsatzausfälle und erhalten keine hilfreiche Unterstützung. Das muss sich ändern. Schreib uns deinen Erfahrungsbericht, anonym oder mit deinem Firmennamen, damit die Bundesregierung endlich hört, was wir Selbstständigen wirklich brauchen! Deine Geschichte gehört.gelesen!

Erzähle uns deine Geschichte
Ab 10.30 Uhr am 3. Juni
Live vom Ballhausplatz

Vor zwei Monaten verhängte die Bundesregierung einen allgemeinen Lock Down für Österreich. Für ganze Branchen galt ein Betretungsverbot, was gleichbedeutend mit 0 Euro Umsatz war. Bald darauf versprach man den vielen hunderttausenden EPU & KMU 38 Mrd. Euro und stellte das unter die Überschrift „Koste es, was es wolle.“

Heute, zwei Monate später klingt das wie ein zynisches Versprechen.

Banken geben keine Überbrückungskredite, das Kurzarbeitsgeld wird erst in 30 Tagen zum ersten Mal überwiesen und aus den ominösen Härtefallfonds wurden bisher Almosen in der Höhe von rund 500,- Euro ausbezahlt.

So sieht für Viele von uns die Entschädigung für acht Wochen Berufsverbot aus.

Unzählige Initiativen sowie die Opposition im Parlament haben dutzende Ideen beigesteuert, um dieses wirtschaftliche Fiasko zu verhindern, die Bundesregierung wollte nicht hören. Darum sagen wir jetzt „Wer nicht hören will, dem wird vorgelesen.“

Schreib uns deine Erfahrungen, deine ganz persönliche Geschichte der letzten acht Wochen. Wie geht’s für dich und deinen Betrieb weiter?

Wir werden die Berichte am 3. Juni am Ballhausplatz, vor dem Bundeskanzleramt während der Ministerratssitzung vorlesen. Natürlich anonymisieren wir deine Erzählung, wenn du das willst. #GehörtGelesen

Herzlichen Dank für Deine Geschichte.

Du kannst die Lesung am 3. Juni ab 10.30 Uhr via Livestream auf der Facebook-Seite des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands Wien live verfolgen.

Erzähle uns deine Geschichte.

Wir werden der Bundesregierung lautstark deine Erfahrungen mit Fixkostenzuschuss, Härtefallfonds, Kurzarbeit, Kreditgarantien des AWS, mit Banken im Allgemeinen, Versicherungen, Hausverwaltungen vorlesen.

Bericht

Datei-Upload

Hier ist Platz für die Ablehnungen, Vertröstungen, usw. Klicke zuerst Datei auswählen, dann Datei hochladen.

Keine Datei ausgewählt.
77%

Absender

Zustimmung

Ich bin damit einverstanden, dass meine Geschichte

vorgelesen werden darf.

Bleibe informiert !

Trage dich für unseren Newsletter ein und bleibe mit den neuesten News up-to-date.

Bitte bestätige deine Anmeldung.

Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden, indem du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Unseren Datenschutzhinweis findest du auf swv.org/datenschutzerklaerung.html.